Lässt sich mit Aktien schnelles Geld machen?

Es gibt Glückspilze, die an der Börse blitzschnell ein Vermögen machen. Aber das sind absolute Ausnahmen. Das Problem: Niemand kann in die Zukunft schauen und sicher vorhersagen, wie sich Aktien entwickeln. Schnell reich werden – das kann klappen.

Die Chancen stehen aber eher so wie im Lotto zu gewinnen. Erschwerend hinzu kommt, dass neben den harten Zahlen aus den Unternehmen auch zahlreiche psychologische Faktoren, die oft nicht eindeutig erklärbar sind, für die Wertentwicklung von Aktien eine Rolle spielen. Das können zum Beispiel Sorgen unter den Börsenmaklern sein, die zu Unruhe an den Finanzmärkten führen, weil in den USA ein neuer Präsident gewählt wurde oder weil es einen Terroranschlag gab.

Setzen Sie deshalb lieber auf langfristige Rendite! Denn meistens scheitern Anleger an der Börse, weil sie zu schnell zu viel wollen und beispielsweise zu riskante Aktien kaufen. Investoren-Legenden vom Range eines Warren Buffett setzen beim Wertpapierhandel nicht auf Risiko und schnelle Rendite, sondern auf gute Unternehmen. Auf lange Sicht zahlt sich das meistens aus.

Foto: fotolia / electriceye