Eine Aktion von:

Der Tag der Aktie – Anlegen ohne Gebühren

Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Gruppe Deutsche Börse den Tag der Aktie. Am 29. Oktober 2021 entfallen bei den teilnehmenden Banken beim Kauf aller DAX-Aktien und ausgewählter ETFs über den Handelsplatz Börse Frankfurt weitgehend die Gebühren.

noch 6 Tage

Teilhabe am Aktienmarkt

So werden am Tag der Aktie Ordergebühren sowie weitere zusätzliche eigene und fremde Entgelte (zum Beispiel die Courtage und das börsenplatzabhängige Entgelt) ab einem Handelsvolumen von 1.000 Euro nicht erhoben. Der Wegfall der Gebühren ermöglicht Anleger:innen bessere Renditechancen.

Am Tag der Aktie möchten wir darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Themen Finanzen, Geldanlage und Altersvorsorge sind. Da die Zinsen auf Erspartes derzeit sehr niedrig sind und das Geld durch die Inflation an Kaufkraft verliert, ist die Teilhabe am Kapitalmarkt in der heutigen Zeit unabdingbar. Weltspartag heute bedeutet mehr, als das Geld aus dem Sparschwein zur Bank zu bringen und aufs Sparbuch einzuzahlen. Auch andere Formen der Geldanlage wollen wir in den Blick nehmen, dazu gehört auch das Aktiensparen und das Wertpapier-Investment. Aus diesem Grund findet der Tag der Aktie dieses Jahr am Weltspartag, dem 29. Oktober 2021, statt.

Kontakt zur Gruppe Deutsche Börse

Gruppe Deutsche Börse
Kontakt zur Gruppe Deutsche Börse:
Börse Frankfurt Redaktion
Hotline +49 (0) 69 21118310
redaktion@deutsche-boerse.com